Newsletter

News zu EMS, Fitness und Ernährung

EMS-Training und die NASA...

24.01.2014

Wird EMS tatsächlich in der Raumfahrt, also von Astronauten zum Fitnesstraining eingesetzt? Man liest es ja immer wieder und immer öfter: EMS - das elektrische Muskelstimulationstraining wird von Astronauten, also in der Raumfahrt zum Fitnesstraining eingesetzt...

Klar - fürs Marketing von uns EMS Anbietern ist das Thema natürlich spannend. Die Raumfahrt gilt als eine hochtechnisierte Branche, man denkt an Millionen-Dollar-Budgets und High-Tech-Gadgets a la James Bond. Tja - und wenn diese Vorzeigeindustrie eine Technologie für ihre perfekt trainierten und ausgebildeten Helden und Heldinnen im All nutzt, dann KANN ES JA NICHT SCHLECHT sein.

Marketingmechanik

Marketingtechnisch wird hier also auf folgende Mechanik gesetzt: "Spitzen-Branche nutzt nur Spitzen-Technologie. Wenn die NASA und ESA das nutzen, dann muss es gut und sicher sein." Wir haben ein wenig recherchiert und mit einigen Fachleuten Gespräche geführt. Aber so richtig belegen, sprich mit Fakten beweisen, konnte es uns niemand. Ein Astronaut stand uns bisher für ein Gespräch auch nicht zur Verfügung.

Urbane Legende?! Oder Tatsachen?!

Aber wie kommt die Branche dann auf so eine Idee? Woher kommt diese "urbane Legende"? Nunja. EMS-Training kommt im Gegensatz zu einem herkömmlichen Krafttraining mit Hanteln völlig ohne echte von der Schwerkraft angezogenen Gewichten aus. Das ist auch der Grund, warum EMS anscheinend schon seit langem in der Raumfahrt angewandt wird. Nunja - so ne 100 Kilo Hantel wiegt außerhalb der Erdanziehungskraft nunmal fast nix. Das heißt: keine Erdanziehungskraft - keine Stimulation für Deinen Muskel. Und ohne Stimulation auch keine Kontraktion. Und ohne Kontraktion kein Muskelwachstum in der Regenerationsphase. Thats the story behind. Und jetzt kommts: der EMS Impuls funktioniert auch noch in der Erdumlaufbahn. Falls Du also demnächst mit Richard Bransons Allflieger "SpaceShipTwo" in den Orbit abheben wirst, weißt Du zumindest schon mal, mit welcher Trainingsmethode Du dort oben immer noch etwas für Deinen Körpershape tun kannst.

Fazit

Eine ehrlich gesagt klasse Marketing-Story. Grundsätzlich nachvollziehbar und glaubwürdig. Einen echten Beweis für EMS im Weltall haben wir bisher leider nicht gefunden. Klingt aber so schön. Könnt ihr uns vielleicht weiterhelfen? Schickt uns Links, Statements oder Proofs, die uns zeigen: ja - EMS war/ist im Weltall an info(at)fitbox(dot)de