Essen am Arbeitsplatz: 5 einfache Tricks & Mittagessen-Ideen - fitbox-Blog
12.00 Uhr. Du sitzt hinter deinem Schreibtisch. Dein Bauch knurrt. Zeit für’s Mittagessen! Nur Was? Zum Italiener, schnell in den Supermarkt oder doch bestellen?
Mittagessen, Wasser, Proteine, Kohlenhydrate, foodspring, Tipp
446
post-template-default,single,single-post,postid-446,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Essen am Arbeitsplatz: 5 einfache Tricks & Mittagessen-Ideen

12.00 Uhr. Du sitzt hinter deinem Schreibtisch. Dein Bauch knurrt. Zeit für’s Mittagessen! Nur Was? Zum Italiener, schnell in den Supermarkt oder doch bestellen?

Oftmals sind diese Varianten nicht nur teuer, sie sorgen obendrein für das allseits gefürchtete Mittagstief. Zu viele einfache Kohlenhydrate, zu wenige Vitamine und Proteine. Damit du dich nach dem Mittagessen nicht müde, sondern gestärkt für die zweite Runde fühlst, ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung am Arbeitsplatz das A und O.

Wir zeigen dir die besten Tipps und Tricks für ein gesundes Mittagessen, die sich ganz einfach in deinen Büroalltag integrieren lassen. Mit unseren Rezeptideen wird deine Pause ab sofort zum geschmacklichen Highlight des Tages. Hier gibt es 5 Tipps für ein gesundes Mittagessen am Arbeitsplatz

1. Nimm dir Zeit fürs Essen verlass deinen Arbeitsplatz

Pause ist Pause. Natürlich ist das im hektischen Arbeitsalltag nicht immer so einfach. Wir empfehlen dir dennoch, bewusst in deiner Mittagspause alle Arbeitstätigkeiten zu unterbrechen. Lass deine Unterlagen und Notizen auf dem Schreibtisch und widme dich ganz den Gesprächen mit den Kollegen und vor allem deinem Essen.

2. Frisches Obst, Gemüse, Vollkorn- und Proteinprodukte liefern dir Power

An einem langen Arbeitstag läuft dein Gehirn auf Hochtouren. Dafür braucht es jede Menge Energie. Vollkornprodukte, Gemüse und Obst sorgen dafür, dass du genug Power hast. Dennoch solltest du darauf achten, dass du nicht zu viele Vollkornprodukte zu dir nimmst. Zu viele Kohlenhydrate führen schnell zum sogenannten Food Koma. Viel Gemüse und Proteine sind der perfekte Ausgleich.

3. Integriere Proteine in dein Mittagessen

Die Mischung macht‘s: Wie bereits erwähnt, sind komplexe Kohlenhydrate, wie sie in Vollkornprodukten stecken, wichtige Energielieferanten. Dennoch sollte dein Mittagessen auch eine große Portion Proteine enthalten. Forscher der Universität Cambridge haben herausgefunden, dass zu viele Kohlenhydrate eher müde machen, während Proteine dafür sorgen, dass du munter bleibst1. Besonders gute Eiweißlieferanten sind zum Beispiel Kichererbsen, Linsen oder Protein Flakes.

Du gehst in deiner Pause fleißig ins Fitnessstudio? Dann kann auch ein Eiweißshake (z.B Whey Protein) eine sinnvolle Ergänzung zu deinem Mittagessen sein. Alle Vorteile erfährst du hier: JETZT WHEY PROTEIN ENTDECKEN

4. Trink genug Wasser

Wasser ist unser Lebenselixier – nur, wenn der Körper ausreichend Wasser zur Verfügung hat, funktionieren die verschiedenen Stoffwechselvorgänge. Umso wichtiger ist es, dass du jeden Tag 1,5 bis 2 Liter trinkst.

Wasser ist dir auf Dauer zu langweilig? Dann peppe dein Wasser doch mal mit Ingwer, Zitrone und Pfefferminz auf.

5. Bereite dein Mittagessen schon am Abend vor

Teile dir abends ein bisschen Zeit für die Vorbereitung deines Essens ein. Viele Rezepte lassen sich schon in 20 Minuten (und weniger) zubereiten. Gut eingepackt und im Kühlschrank verstaut, ist das Essen auch noch am nächsten Tag frisch.
Unser Tipp: Um Zeit zu sparen, kannst du auch einfach eine größere Portion deines Abendessens zubereiten. Suppen lassen sich außerdem super einfrieren – so hast du auch mit wenig Zeit immer ein gesundes Mittagessen.

Gesunde Snacks fürs Büro

Wer kennt das nicht – den kleinen Hunger zwischendurch. Damit du in der Not nicht zum Schokoriegel greifen musst, zeigen wir dir hier unsere gesunden und einfachen Snacks zum Mitnehmen.

Brainfood: Nüsse & Beeren liefern dir hochwertige Proteine für die Muskulatur und bringen deinen Körper auf ein neues Level.

Vitaminbombe: Unsere Crunchy Fruits und Veggies sind der perfekte Snack für zwischendurch. Sie eignen sich außerdem auch als Topping für Salate oder Müslis.

Fruchtiger Riegel: Und wenn es doch mal ein Riegel sein soll, dann empfehlen wir dir unsere fruchtig-nussigen Paleo Riegel.

JETZT GESUNDE SNACKS ENTDECKEN

Protein-Frühstück: Die perfekte Grundlage für einen erfolgreichen Tag

Du interessierst dich nicht nur für eine gesunde Mittagspause, sondern möchtest schon voller Power in den Tag starten? Dann ist ein Protein-Frühstück genau das Richtige für dich: Frühstück dich mit fruchtigem Müsli, fluffigem Proteinbrot oder knackigen Bio Nüsse & Beeren fit.

Leckere und einfache Mittagessen-Ideen

Gesunde Rezepte, die nicht nur fix zubereitet sind, sondern auch noch richtig gut schmecken:

Feldsalat mit angebratenen Süßkartoffeln

Salate lassen sich besonders gut zuhause vorbereiten. Aufgepeppt mit gebratenen Süßkartoffeln, sorgt dieser Salat für Vitamine und gute Laune auf deinem Teller.

Low Carb Protein Pasta

Dieses Gericht ist zwar etwas aufwendiger, dafür lohnt es sich aber allemal! Die Pasta liefert dir eine große Portion Proteine. Ein echtes Power-Mittagessen.

Salat mit Hühnchenbrust oder Tofu

Der Klassiker für ein leckeres Mittagessen im Büro: Ein leichter Salat mit zarter Hühnchenbrust .

Rohvegane Kürbissuppe

Diese cremige Suppe ist fix zubereitet und eignet sich außerdem besonders gut beim Abnehmen.

Zucchini Spaghetti

Nicht nur ein optischer Hingucker: selbstgemachte Nudeln aus Zucchini. Gesund & leicht – genau das richtige Essen für eine gesunde Mittagspause.

Avocado-Chia-Salat

Dieser knackige Salat sorgt für den Energie- und Nährstoffkick. Das Highlight? Weisse Bio Chia Samen als Protein-Topping. Einfach das Dressing erst am nächsten Tag darüber gießen – fertig.

Unser Tipp

Du möchtest abnehmen oder Muskeln aufbauen? Ganz egal, welches Ziel du hast – mit unserem Body Check machst du den ersten richtigen Schritt: Berechne deinen BMI, definiere dein Ziel und erhalte individuell abgestimmte Ernährungs- und Trainingstipps.

JETZT KOSTENLOS MEINEN BODY CHECK STARTEN

Fazit

Gönn dir in deiner Mittagspause eine Auszeit. Mit unseren Tipps kannst du anschließend voller Energie weiterarbeiten.

– Iss viel frisches Obst, Gemüse und Proteine.
– Trink 1,5 bis 2 Liter Wasser.
– Plan dein Mittagessen schon am Vorabend.
– Greif beim kleinen Hunger zwischendurch zu gesunden Snacks.
– Abschalten und genießen nicht vergessen.

 

Quelle: foodspring
Bildnachweis: foodspring

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar

Follow us on Instagram